Praxisbericht

Nachhaltigkeit konkret – ein Handlungsplan für „Die Hildesheimer Wallungen“

Menschenmassen auf kleinstem Raum. Lebhafte Begegnungen. Ein volles Programm mit beeindruckenden künstlerischen Darbietungen. Aber hinter den Kulissen eines Festivals geschieht zeitgleich noch Etwas ganz Anderes: Nämlich ein riesiger Verbrauch von verschiedenen Materialien und Gütern. Ein Verbrauch, der in solchem Umfang ohne die Durchführung dieser Veranstaltung nicht existieren würde. Ein Verbrauch von begrenzten Ressourcen und Materialien, […]

Nachhaltigkeitsmaßnahmen im Jazzclub Karlsruhe

Der Jazzclub Karlsruhe ist eine ganz besondere Kultureinrichtung. Er zeichnet sich nämlich durch das unermüdliche Engagement seiner ehrenamtlichen Mitglieder aus. Hier kommen Musikbegeisterte aus allen Bereichen zusammen und arbeiten Hand in Hand. Immer mehr Menschen und Betriebe stellen sich einer der größten Herausforderungen unserer Zeit, dem Klimawandel. Sie möchten aktiv etwas gegen die globale Erwärmung […]

Trennung statt Theater

Das Kammertheater Karlsruhe möchte durch die Mithilfe von Studenten des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) ihren Kulturbetrieb langfristig umweltbewusster und nachhaltiger gestalten. Dafür werden derzeit erste Nachhaltigkeitsmaßnahmen angegangen, die größte davon betrifft das gesamte Abfallmanagement des Kulturbetriebes in der Innenstadt. Seit Beginn des Wintersemesters 2018/19 nehme ich, Melanie Stocker, am Seminar „Nachhaltigkeit in Karlsruhe Kulturbetrieben“teil […]

Nachhaltigkeit im Kulturbereich – Wie soll das gehen? Karlsruher Studierende zeigen es

Im Wintersemester 2018/2019 stand das Thema Nachhaltigkeit für sieben Studierende im Zuge des Seminars „Nachhaltigkeit in Karlsruher Kulturbetrieben“ vom ZAK am KIT weit oben auf der Agenda. Ein Semester lang haben die Studierenden mit den Karlsruher Kulturbetrieben Substage, Tollhaus, Kammertheater und JazzClub Maßnahmen und Handlungsmöglichkeiten für ein nachhaltiges Konzept bearbeitet und umgesetzt. Vergangene Woche, in […]