Positionspapier des Bundesverbandes Soziokultur zur Weiterentwicklung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie

Die Bundesregierung Deutschland bringt ihre Nachhaltigkeitsstrategie bis 2020 auf den neuesten Stand. Mit einer Online-Konsultation vom 1.10–31.10.2020 setzte die Bundesregierung auf eine breite Beteiligung aus allen Bereichen von Wissenschaft, Wirtschaft und der gesamten Gesellschaft.

Was bisher geschah und wie es mit der Entwicklung weitergeht erfahrt ihr hier: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/nachhaltigkeitspolitik/nachhaltigkeitsstrategie-1124112

Der Bundesverband Soziokultur e.V. hat im Zuge der Online-Konsultation am 29. Oktober 2020 ein Positionspapier eingereicht:

„Wir freuen uns, dass der Kulturbereich ausdrücklich zu den wichtigen gesellschaftlichen Akuteren gezählt wird. Besonders im Blick auf die Mitgliedseinrichtungen des Bundesverbandes Soziokulturdenken wir allerdings, dass es zu einseitig ist, seine Wirksamkeit hauptsächlich auf Innovation und Kreativität festzulegen. Für das Gelingen von Zukunft halten wir die gemeinsame Entwicklung und die Vermittlung von Werte sowie die Konfliktfähigkeit der Gesellschaft für ebenso entscheidend. Für beides leisten die Akteur*innen der Soziokultur unverzichtbare Beiträge. Wir regen an, dies in der Nachhaltigkeitsstrategie zu berücksichtigen.“

Hier geht´s zum Positionspapier.