Aufruf zum weltweiten Klimastreik am Freitag, 20.09.

#ALLEFÜRSKLIMA

„Unser Aufruf richtet sich an jede Generation – an Kolleg*innen und Arbeitgeber*innen, an Eltern und Nachbar*innen, an Kolleg*innen und Angestellte, an Lehrer*innen und Wissenschaftler*innen, Sportler*innen und Arbeitssuchende, Kreative und Auszubildende – an alle“ 

schreibt die Organisation Fridays For Future auf ihrer Homepage und ruft damit zum dritten globalen Klimastreik am Freitag den 20. September auf.

Einige Unternehmen haben sich bereits dem Aufruf angeschlossen und angekündigt ihre Mitarbeitenden für den 20. September frei zu stellen. Und auch wir möchten uns solidarisieren und zum gemeinsamen Streik gegen die anhaltende Klimazerstörung aufrufen!

Fridays For Future führen eine Streikmap, auf der ihr den nächsten Startpunkt in eurer Nähe findet. 

Diesen Aufruf möchten wir nicht als einmalige Aktion verstanden sehen, sondern vielmehr als Beginn eines Wandels, den wir gemeinsam in der Kulturbranche brauchen und vollziehen können, denn die Kultur bestimmt unsere Handlungsmuster und Denkweisen.