Klimaneutral Veranstalten

Wie sieht das Ideal einer klimafreundlichen bzw. klimaneutralen Veranstaltung eigentlich in der Praxis aus? Auch die Energieagentur NRW hat sich mit dieser Frage befasst und einen Ratgeber veröffentlicht. Die Teilnehmer*innen reisen mit dem Fahrrad, zu Fuß oder der Bahn an oder kompensieren ihre Fahrt. Das Veranstaltungshaus hat eine Zertifizierung oder setzt sich nachweislich mit der […]

Wie sieht das Ideal einer klimafreundlichen bzw. klimaneutralen Veranstaltung eigentlich in der Praxis aus? Auch die Energieagentur NRW hat sich mit dieser Frage befasst und einen Ratgeber veröffentlicht.

Die Teilnehmer*innen reisen mit dem Fahrrad, zu Fuß oder der Bahn an oder kompensieren ihre Fahrt. Das Veranstaltungshaus hat eine Zertifizierung oder setzt sich nachweislich mit der Nachhaltigkeit des Hauses auseinander. Das Catering ist regional, saisonal und biologisch, je weniger Fleisch- und Milchprodukte, desto besser.

Bei weiteren Beschaffungen wird ebenfalls auf Regionalität geachtet, auf Wiederverwendbarkeit oder Recyclingfähigkeit. Die Teilnehmer*innen und Gäste werden auf die Bemühungen und ggf. Änderungen aufmerksam gemacht, ohne belehrt zu werden. Abfall wird vermieden, reduziert, sortiert und richtig entsorgt. Diese Maßnahmen werden erfasst, falls möglich werden Daten erhoben. Dies dient der strategischen Weiterentwicklung und der Bilanzierung der entstandenen Emissionen. Die Emissionen werden schließlich kompensiert.

Im Leitfaden für eine nachhaltige Organisation von Veranstaltungen der EnergieAgentur.NRW werden folgende Handlungsfelder aufgeführt:

(Quelle: Energieagentur NRW)

Im Rahmen des Projektes „Selbstversuch“ wurden die Handlungsfelder erprobt und die Ergebnisse in einem Praxisheft aufbereitet.

Weitere Ratgeber zum Themenfeld:

  • Leitfaden für nachhaltige Kulturprojekte: ÜBERLEBENSKUNST
  • Einfach machen! Ein Kompass für ökologisch nachhaltiges produzieren im Kulturbereich
  • GREEN GUIDE für nachhaltige Events der Malzfabrik Berlin
  • Green Touring Guide Ein Leitfaden für Musiker, Künstler-und Tourmanager, Veranstalter, Venues  und Bookingagenturen
  • Inspirador 1.3 internationaler Leitfaden für ein nachhaltiges Kulturmanagement
  • Klimaneutrale Veranstaltungen–einfacher als gedacht des Bundesministeriums
  • Zukunft veranstalten–Eine Orientierungshilfe zur Vorbereitung und Durchführung klimafreundlicher Veranstaltungen in Kirchengemeinden und Kirchenkreisen
  • Fair veranstalten–eine Gebrauchsanweisung für nachhaltige Events
  • Leitfaden–Einführung eines Energie- und Umweltmanagementsystems bei nationalen und internationalen Großveranstaltungen
  • Checkliste der Umweltstadt Hamburg